Jazz Open 2019 Künstlerportraits: STEPHANIE LOTTERMOSER FEAT. INGOLF BURKHARDT

(Kommentare: 0)

Im vergangenen Jahr verlegte die Saxofonistin, Sängerin und Komponistin ihren Lebensmittelpunkt von München nach Hamburg. Wahrlich eine Bereicherung für die hiesige Szene. Jazz Open ist das erste Konzert in ihrer Wahlheimat vor großem Publikum. Mit ihrer Band stellt sie ihr aktuelles in Paris und New York aufgenommenes Album „This Time“ vor. Grooviger Jazz mit einer Prise Fusion und Pop und nicht zuletzt gewaltigem Ohrwurm- Potenzial.

Besetzung: Stephanie Lottermoser (sax, voc), Till Sahm (keys), Lars Cölln (g), Thomas Stieger (b), Felix Lehrmann (dr), Gast: Ingolf Burkhardt (tr)

www.stephanielottermoser.com

Sonntag, 1.9. 2019 16.20 – 17.20 Uhr

Jazz Open 2019 Künstlerportraits: SIR BRADLEY

(Kommentare: 0)

Frauenpower aus Hamburg-Altona. Modern Jazz mit offenen Ohren für andere Genres: Swingend, groovend, rockig, wild improvisierend - all das kann innerhalb von Sekunden in der Musik des Quartetts auftauchen. Inspiration für die Kompositionen sind oft abstrakte Gedankenspiele oder Poesie. Doch wer glaubt, dass daraus nur etwas Verkopftes erwachsen kann, irrt gewaltig! Für Jazz Open hat Sir Bradley passend zum Konzept Gäste eingeladen.

 Besetzung: Doro Offermann (sax), Luise Determann (g) Maria Rothfuchs (b, comp), Annette Kayser (dr)

Gäste: Catharina Boutari (voc), Sonja Beeh (tb)

www.sirbradley.de

Sonntag, 1.9. 2019 / 15.00 – 16.00 Uhr

 

Jazz Open 2019 Künstlerportraits:LARS MØLLER & NDR BIGBAND FEAT. PALLE MIKKELBORG

(Kommentare: 0)

GANDHI REVISITED

Ob Mahatma Gandhi sich mit Jazz beschäftigt hätte, ist fraglich. Sicher ist aber, dass sich Jazzmusiker wie der 1966 geborene, dänische Saxofonist, Komponist und Bigband-Leiter Lars Møller nicht nur mit den Grundlagen der klassischen indischen Musik befasst, sondern auch mit ihren philosophischen und spirituellen Hintergründen. Bei der Aufgabe, über seinem Projekt die Flamme des Jazz zu entzünden, steht ihm ein Musiker zur Seite, der wie kaum ein anderer imstande ist, an Gandhis philosophische Tiefe anzuschließen: der dänische Trompeter Palle Mikkelborg.

 Besetzung: Palle Mikkelborg (tr), Morten Lund (dr), NDR Bigband, Lars Møller (cond)

www.ndr.de/bigband

Samstag, 31.8.2019 / 20.20 – 21.20 UHR

Jazz Open 2019 Künstlerportraits: RSXT ROMAN SCHULER EXTENDED TRIO

(Kommentare: 0)

X steht für das Unbekannte und das Außergewöhnliche. X steht für das Überkreuzen von Grenzen und Richtungen. X ist Variable und Lösung. RSXT loten die Grenzen der Jazz-und Groovemusik aus. Zwischen HipHop und Electro-Grooves taucht plötzlich ein smoothes Pianosolo auf. Wirkungsvoll inszeniert das Trio so eine ganz eigene Klangwelt im modernen Urban Jazz.

Besetzung: Roman Schuler (p), Konrad Herbolzheimer (b), Alexander Klauck (dr)

www.romanschuler.de

Samstag, 31.8.2019 / 19.00 – 20.00 Uhr

 

 

 

Jazz Open 2019 Künstlerportraits: Q4

(Kommentare: 0)

Lange hat ein Saxofonquartett nicht mehr so viel Spaß gebracht. Vier herausragende Solisten, die alle auch komponieren und arrangieren und noch dazu perfekt miteinander harmonieren. Ein wunderbarer Soundklecks in der Hamburger Jazzlandschaft, der zeigt, wie frisch eine vielleicht etwas in Vergessenheit geratene Ensembleart klingen kann.

Besetzung: Fiete Felsch (as), Nigel Hitchcock (as), Björn Berger (ts), Tini Thomsen (bs)

www.q4sax4tet.com

Samstag, 31.8.2019 / 17.40 – 18.40 Uhr